Heutiger Match der 1. Mannschaft ist abgesagt

admin 10. April 2019 Kommentare deaktiviert

ABGESAGT!

von Willi Jaus (Text) und www.manusfotovideoart.ch (Archivfoto)

Das Besucher-Team von NK Pajde Möhlin hat sich in der Vorrunde von einmal Tabellenplatz neun kontinuierlich nach vorne gespielt. Es belegte zum Schluss den zweiten Platz, nur einen Punkt hinter Leader Dietikon. Der Beginn der Rückrunde ist ihm dann aber sicher nicht wunschgemäss gelungen. Während man in der ganzen Vorrunde (13 Spiele) nur zwei Niederlagen erlitt, musste man in den ersten vier Spielen allein schon zweimal geschlagen vom Platz (in Muri und Dietikon je 0:2). Nach zusätzlich knappen Siegen gegen Aegeri (3:2) und einem doch eher mageren 1:0-Heimerfolg gegen das abwehrschwache Einsiedeln ist man aktuell Dritter, punktgleich mit dem kantonalen Gegner Eagles Aarau. Die Stärke des Teams ist zweifellos die Abwehr, mit nur einem Gegentreffer mehr als der Leader Dietikon die mit Abstand zweitbeste der Gruppe. Das Vorrundenspiel gegen die Höfner gewann NK Pajde diskussionslos 3:1.

Revanche als FCF-Ziel

Im Gegensatz zu seinem Gegner ist den Höfnern der Rückrundenstart besser gelungen. Der Startniederlage gegen Dietikon folgten drei Vollerfolge in Olten, gegen Einsiedeln und in Wettingen. Mit dem dabei in diesen drei Spielen erzielten Torverhältnis von 10:3 kommen Abwehr und Angriff gleich gut weg. Ist jene weiterhin ein sicherer Wert, so scheint auch dieser (endlich) in die Gänge gekommen und seiner Aufgabe gerecht geworden zu sein, zu treffen und nicht nur Tormöglichkeiten zu kreieren. Der Revanche für die Hinrunden-Niederlage steht auch insofern nichts im Wege, als das Trainerduo Palmiro Di Dio und Ivan Palumbo neben dem Stammkader auch eine vollwertige Bank zur Verfügung hat.

Freienbach – NK Pajde, Sonntag, 14. April, 1430 Uhr, Chrummen