Frauen müssen weiterhin auf 1. Saisonsieg warten

Claudia 29. September 2019 Kommentare deaktiviert

von Leandra Schatt

An diesem Sonntag reisten die Damen des FC Freienbachs nach Thanyngen/Neuenkirch 1.

Auch trotz Ansage des Trainer Duos dass wir von Anfang an wach sein sollten und wir die sein sollten die Druck auf den Gegner ausüben sollten, passierte genau das Gegenteil.

Thayngen erzielte in der ersten Spielminute den Führungstreffer. Die Gegner konnten auch bis zum Ende der ersten Halbzeit die Oberhand bewahren, jedoch gelangte es Ihnen nicht Ihre Führung auszubauen.

Nach der Pause legten die Damen aus Schaffhausen noch einen Zahn zu und die Gäste gaben leider noch mehr ab. So kam es, dass Thayngen nach 73 Minuten mit 5:0 in Führung lagen.

In der Nachspielzeit gelang es Fave dann doch noch, ein Tor für Freienbach zu erzielen.

Als nächstes empfangen wir am 29. September um 14:00 das Team von Veltheim auf der Chrummen.