Wenn die Candyqueens gegen die Fire Girls antreten wissen alle: Es ist wieder Schülerturnier

admin 3. Juli 2018 Kommentare deaktiviert

Von Franz Berka

Am Sonntag, 01.07.2018 war die Sportanlage Chrummen wieder fest in der Hand der Kinder und ihrer Angehörigen.

In drei Kategorien konnten die ortsansässigen Schulen die Teams melden – dies waren Knaben-, Mädchen- und gemischte Mannschaften.

In 12 Gruppen haben 58 Teams mehr als 120 Spiele ausgetragen – fast 600 Kinder haben teilgenommen! Sicher hat auch die Fussball WM ihren Anteil dazu beigetragen, dass die Beteiligung so hoch war. Und im Gegensatz zum letztjährigen Schülerturnier, bei dem es fast den ganzen Tag regnete, war uns der Wettergott dieses Mal gnädig und sorgte für strahlenden Sonnenschein und strahlende Gesichter!

Die 3. Mannschaft des FC Freienbach organisierte wiederum den Grossanlass mit Unterstützung des Frauenteams. Genauso sind wir am Schülerturnier aber auch auf diverse weitere Helfer angewiesen. Herzlichen Dank an alle, die uns mit ihrem Helfer-Einsatz unterstützt haben! Zum Abschluss erhielten alle Kinder eine Medaille überreicht, die je nach Rang in den Farben Bronze, Silber oder Gold um die Wette mit den Kinderaugen strahlte.

Ein grosses und herzliches Dankeschön gilt allen Sponsoren für die finanzielle Unterstützung des Schülerturniers. Ohne diese Beiträge wäre die Durchführung eines solch grossen Turniers gar nicht möglich.

Butti Bauunternehmung AG, Gian Reto Lazzarini, Pfäffikon
Reichmuth Bauunternehmung AG, Heiner Reichmuth, Pfäffikon
Garage Chrummen GmbH, Edgar Reichmuth, Freienbach
Garage Steiner, Werner Büchi, Freienbach
Landolt Transport AG, Armin Landolt, Pfäffikon
Garage Knecht AG, Thomas Knecht, Bäch
Eberhard Carreisen GmbH, Edith Eberhard, Altendorf
Äs paar vom Bau, Franz Kempf, Pfäffikon
Naef Group, Werner u. Ramon Naef, Freienbach
Copylink AG, Guido Breuss, Bäch
Urs Rüegg GmbH, Urs Rüegg, Wollerau

Pizzeria Steinbruch San Giorgio, Valbona und Giorgio Gojani, Bäch

Sport-Toto-Kommission Kt. Schwyz, Schwyz