Verschoben! Vorschau: Wieder Torfestival in Freienbach?

bfuchs 13. März 2013 Kommentare deaktiviert

Aufgrund der Platzverhältnisse muss das Spiel verschoben werden. Stattdessen findet zur gleichen Zeit ein Traingsspiel auf dem Kunstrasenplatz gegen den FC Greifensee (2. Liga) statt.

Von Willi Jaus

Nachdem das Rückrunden-Startspiel in Sirnach verschoben wurde, bekommt es Freienbach auf dem Chrummen nun mit einem weiteren Gegner aus dem Abstiegsbereich, dem FC Töss, zu tun.

Freienbach von den Voraussetzungen her Favorit

Für die Höfner sind die Winterthurer dank zuletzt zwei spektakulären Siegen (8:7 und 6:3) sowie einem klaren Erfolg (3:0) zu einer Art Lieblingsgegner geworden. Vor allem die beiden torreichen Begegnungen boten dabei jeweils beidseitig auch viel Spannung und Unterhaltungswert. Der FCF tut aber gut daran, die Besucher nicht zu unterschätzen. Bereits deren Leistung vom vergangenen Wochenende, das Unentschieden als Achtungserfolg gegen ihren besser klassierten Lokalrivalen Phönix Seen, zeigt, dass sie sich mit ihrer aktuellen schlechten Tabellensituation noch lange nicht abgefunden haben und weiter alles daran setzen werden, über den Strich zu kommen. Deshalb wollen sie bestimmt auch die Höfner fordern.

FCF aufgestockt und verstärkt

Die mit drei Neuzugängen notwendigerweise quantitativ ergänzten und damit auch qualitativ verstärkten Einheimischen werden ihrerseits aber mit Sicherheit dagegen halten und brennen darauf, sich ihrem Anhang zum Rückrundenbeginn möglichst erfolgreich zu präsentieren .

 

Freienbach – Töss, Sonntag, 17. März, 15 Uhr, Chrummen