Vorschau: Erfolgserlebnis im Cup?

admin 4. November 2015 Kommentare deaktiviert

Von Willi Jaus (Text) und Bruno Füchslin (Foto)

Mit dem Einsatz in der 1. Vorrunde der Cup-Qualifikation 2. Liga inter bestreiten die Höfner den letzten Ernstkampf dieses Jahres. Gegner ist der SV Höngg. 

Auf dem Papier Favorit

Der langjährige Erstligist spielt gegenwärtig in der Gruppe 5 der Liga inter. Beim statistischen Vergleich mit Freienbach ist er dabei überall im Vorteil. Mit bei den 13 Spielen erzielten fünf Siegen und fünf Unentschieden hat er drei Punkte mehr eingespielt, liegt damit auf dem siebten Zwischenrang, und mit einem Torverhältnis von 24:18 (Freienbach 26:27) scheint vor allem seine Defensive besser.

Positiver Abschluss?

Nach in der Meisterschafts-Vorrunde mehr Enttäuschungen als Lichtblicken möchten die Höfner das Jahr gerne positiv abschliessen, und sie werden alles daran setzen, mit dem Heimvorteil im Rücken dem renommierten Gegner Paroli bieten zu können  -  möglichst mit einem Erfolg als Moralspritze schon für den Fussballfrühling.  Auch möchten sie nicht schon wieder (wie in der letzten Saison) frühzeitig aus dem Cup-Wettbewerb ausscheiden. Bei einer Qualifikation würde die 2. Vorrunde am 26. März 2016 ausgetragen, die dritte dann am 12. Juni.

Freienbach – SV Höngg, Samstag, 7. November,  1630 Uhr, Chrummen