Vorschau: 1. Mannschaft im Cup gegen Thuner

admin 29. März 2018 Kommentare deaktiviert

von Willi Jaus

In der zweiten Vorrunde der Cup-Qualifikation treten die Höfner auf eigenem Terrain gegen den FC Lerchenfeld an. Die Thuner, ebenfalls der 2. Liga inter angehörig, sind aktuell in der Gruppe 3 Tabellenachter. Der FCF soll aber gewarnt sein, gewann Lerchenfeld doch kürzlich auswärts im Baselland bei Tabellennachbar Binningen diskussionslos mit 4:1. Mit einem bisher durchschnittlichen Matchergebnis von 1,8:1,6 ist die Mannschaft positiv unterwegs und scheint auch ziemlich ausgeglichen besetzt zu sein.

Ist der Sturm erwacht?

Die Höfner, erstmals mit dem neuen Spielertrainer Palmiro Di Dio und Coach René Kälin antretend, warteten nach den Enttäuschungen daheim gegen Bazenheid und in Uzwil gegen die Reserven von Schaffhausen mit einen positiven Auftritt auf. Hielt die Defensive dabei einmal mehr voll dicht, so schuf und nützte auch der Angriff wieder einmal Tormöglichkeiten.

Nach drei Qualifikationsvorrunden lockt die 1. Hauptrunde des Schweizer Cup, in der dann auch die Profi-Clubs dabei sind. 

Freienbach –Lerchenfeld, Samstag, 31. März, 1600 Uhr, Chrummen