Unnötige Testspielniederlage für Freienbach

admin 14. Februar 2016 Kommentare deaktiviert

Von Willi Jaus (Text) und Bruno Füchslin (Fotos)

Nach zwei deutlichen Testspielerfolgen gegen den Zweitligisten Phönix Seen (5:0) und doch eher überraschend gegen das Erstligateam Seuzach (5:1), verlor Freienbach nun 0:1 beim ligagleichen Ibach. War die Partie anfangs doch ziemlich ausgeglichen, so verdienten sich die Gastgeber den knappen Pausenvorsprung dann dank Vorteilen in der Vorwärtsbewegung. Vor allem in der letzten halben Stunde schufen sich die Höfner einige gute Möglichkeiten zum Ausgleich, liessen aber alle unverwertet. Schon vor Spielbeginn meinte allerdings Trainer Jakob Turgut, für einmal weniger Wert auf das Resultat zu legen als vielmehr auf ein weiteres Bewegungstraining im Matchrhythmus und auch darauf, bisherige Einwechselspieler und den Neuzugang Nicola Coric von Beginn weg und länger im Einsatz zu sehen. Erneut hat sich auch gezeigt, dass die Neuzugänge Dabic im Tor, Desole in der Abwehr und Caravà im Mittelfeld zu sicheren Werte in der Stammformation mutieren könnten.

Das nächste Testspiel ist für Mittwoch, 17. Februar, 2000 Uhr, gegen den ligagleichen FC Red Star auf der Chrummen geplant.