Trainerwechsel bei der 1. Mannschaft

admin 19. März 2018 Kommentare deaktiviert

Der Vertrag mit Urs Fritschi, dem Trainer der 1. Mannschaft des FC Freienbach, der sich Ende März automatisch um eine weitere Saison verlängert hätte, wird zum Saisonende beendet. Der FC Freienbach bedankt sich ausdrücklich für seine Verdienste um die 1. Mannschaft bei ihm. Um frühzeitig die Weichen für die Zukunft stellen zu können, übernimmt ab sofort sein Nachfolger, Palmiro Di Dio, assistiert von René Kälin, die Führung des Teams.

Palmiro Di Dio, 32, wohnhaft in Rüti, spielt seit der Saison 2015/16 in der 1. Mannschaft des FC Freienbach und amtet derzeit als deren Captain. Er wird in der Rückrunde als Spielertrainer, ab der nächsten Saison als Trainer figurieren. Di Dio, der seit sieben Jahren in der Schweiz lebt, war während vieler Jahre als Fussballprofi in der Schweiz und Italien tätig, wo er es bis in die Serie A und die U19 Nationalmannschaft seines Heimatlandes brachte. Parallel zu seiner Spielertätigkeit hat er auch das Trainerdiplom erworben.

Palmiro Di Dio wird durch René Kälin, 60, als Assistent unterstützt. Der in Schindellegi wohnhafte Kälin kann auf eine sehr erfolgreiche Fussballkarriere in der Region blicken, die ihn insbesondere in die 1. Liga beim FC Freienbach und Tuggen geführt hat. Danach war er im Nachwuchsbereich im Spitzenfussball aktiv und erwarb das Trainerdiplom. In den letzten Jahren hat er sich vor allem als erfolgreicher, internationaler Triathlet einen Namen gemacht. Unverändert bleibt die Position des Goalietrainers, die von Peter Zgraggen ausgefüllt wird.

Wir wünschen dem scheidenden Urs Fritschi und seinem Assistenten Mutlu Karakoc sportlich und privat alles Gute und Palmiro Di Dio und René Kälin viel Freude und Befriedigung in ihrer neuen Herausforderung.