Testspielniederlage gegen Erstligist

bfuchs 16. Juli 2014 Kommentare deaktiviert

Von Willi Jaus (Text) und Bruno Füchslin (Fotos)

In einem gefälligen und penaltyreichen Vorbereitungsspiel musste Freienbach gegen das höherklassige Wettswil-Bonstetten (1. Liga Classic) erst in den zweiten 45 Minuten kapitulieren.

Trotz (knappem) Pausenrückstand hielten die Höfner in der ersten Halbzeit ebenbürtig mit. Dabei fiel in ihren Reihen besonders positiv, sehr agil und als Aussenläufer mit viel Zug nach vorne,  der Neuzuzug Olivier Maurer (21, von Horgen) auf.

Während die Gäste nach der Pause mehr Tempo machten, spielerisch deutlich zu- und sich als logische Konsequenz absetzten, vermochte Freienbach erwartungsgemäss nicht mehr gleichwertig mitzuhalten. Es fehlten noch einige Stammspieler, andere weisen noch Trainingsrückstand auf.

Freienbach – Wettswil-Bonstetten 2:5 (1:2)

Chrummen, 30 Zuschauer.

Tore: 23. Meier 1:0 (Foulpenalty). 36. Duhnic 1:1. 44. Kalyon 1:2. 52. Forrer 2:2 (Foulpenalty). 63. Acosta 2:3 (Foulpenalty). 79. Kalyon 2:4. 87. Labinot 2:5 (schönstes Tor des Abends).

Freienbach: Marty; Sanchez, Mioc, Abegg (50. Ziltener), Maurer; Schnyder (46. Bucher), Meier; Forrer (60. Yoshida), Barreiro, Reiffer; Mushesabanaj (Testspieler).