Startsieg der Frauen

admin 2. September 2018 Kommentare deaktiviert

Von Corina Portmann

Diesen Freitag stand unser erstes Meisterschaftsspiel der Saison auf dem Programm. Dafür reisten wir nach Witikon, wo uns der FFC Südost empfang. Wir starteten gut in die Partie und setzten unsere Gegnerinnen von Anfang an unter Druck. Bereits nach 5 Minuten stand Marni alleine vor dem Tor und versenkte den Ball souverän. Im weiteren Verlaufe des Spieles kamen wir zu zahlreichen Chancen, welche jedoch durch die starke Leistung der gegnerischen Torhüterin zu Nichte gemacht wurden. Kurz vor der Pause tricksten wir die Verteidigung von Südost mit einem Doppelpassspiel aus und somit erhöhten wir, durch einen gekonnten Schuss von Alicia, zum 2:0.  Als der Pausenpfiff ertönte, suchten wir Schutz im Schermen, denn es schüttete wie aus Kübeln.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren es die Damen des FFC Südost, welche den Tarif angaben und so kamen sie in der 52. Minute zu einem Weitschuss. Unser Goalie Eveline war ganz nah am Ball dran, jedoch glitschte er trotzdem ins Tor. Von nun an war der Match wieder ausgeglichen und in der 67. Minute schob Alicia den Ball flach in die Ecke und erhöhte zum 3:1.

Am 9.9.2018 werden wir um 12.00 auf dem Rappenmöösli in Einsiedeln unser nächstes Spiel in Angriff nehmen und freuen uns auf zahlreiche Zuschauer