Positiver Abschluss für die 3. Mannschaft auf dem 3. Platz

admin 20. Juni 2017 Kommentare deaktiviert

Von Nicola Lo Presti

Nach einem Spitzenstart mit zwei Traumtore von Salvatore D’Amico (diesmal im Sturm, auch als Higuain bekannt ;) ) hat sich der Fc Freienbach 3 in der ersten Halbzeit gegen den FC Wettswil-Bonstetten 3 behauptet. Nach einem Moment der Schwäche konnte der FC Wettswil-Bonstetten 3 aufholen und erzielte sogar das 3:2. Genau zu diesem Zeitpunkt zeigte sich die Stärke und der Zusammenhalt der 3. Mannschaft. Sie kämpften und gaben nochmal Vollgas. Die Aufholjagd begann und wurde durch ein Tor von Franco Giorno realisiert. Leider konnte das Ziel, mit einem Sieg nachhause zu gehen, leider nicht erreicht werden. Nach mehreren Chancen konnte das erlösende Tor nicht erzielt werden. Trotzdem ist ein Punkt positiver als keiner, aber das Wichtigste ist, dass sich der Charakter der 3. Mannschaft in diesem Spiel gezeigt hat und dass das Team an Zusammenhalt gewonnen hat.