Perfekter Start der Frauen

admin 29. August 2016 Kommentare deaktiviert

Von Julia Pfyl und Silvia Portmann

Das erste Meisterschaftsspiel bestritten wir gegen den Aufsteiger Zürisee United. Motiviert nach drei Siegen in den Testspielen und dem Cupspiel gingen wir den Kampf an. Als erstes Hinderniss stellte sich bereits beim Aufwärmen die Verletzung unseres Goalies Claudia. Anna übernahm ihre Position und vertrat sie souverän. Als besseres Team erspielten wir uns eine Chance nach der anderen, leider ohne Erfolg. Beispielsweise das Offside-Goal von Stäffel in der 16. Minute. Bis zur Pause konnte keine Mannschaft in Führung gehen.

Mit neuer Energie starteten wie in die 2. Halbzeit und gingen in der 60. Minute durch einen Traumschuss von Hösli in Führung. Als weiteres Hinderniss stellte sich uns der Torrahmen in die Quere und in der 67. Minute konnte der Gegner ausgleichen. Doch wir gaben nicht auf und erzielten in der 73. Minute durch Eva das 2:1. Kurz vor Schluss wurde es nochmals brenzlig bei einem Eggball für den Gegner, den Anna souverän abwehrte. Beim nächsten Spiel am kommenden Sonntag, 4.9.2016, gegen Südost Zürich hoffen wir auf ein bisschen mehr Glück und dass die Bälle nicht ans Tor, sondern ins Tor gehen.