Kantersieg der Frauen

admin 2. Juni 2017 Kommentare deaktiviert

Von Anna Menti

Am Montagabend standen wir gegen den FC Rüti auf dem Rasen. Wir waren motiviert und wollten gegen den letzten unserer Gruppe mit drei Punkten vom Feld gehen. Der Start gelang uns aber nicht wie gewünscht, gleich zu Beginn vergaben wir eine Grosschance und liessen einen Lattenschuss des Gegners zu. Nach den ersten 10. Minuten nahmen wir das Zepter jedoch in die Hand und setzten Rüti durchgehend unter Druck. Claudia A. eröffnete nach einem schönen Steilpass von Svenja in der 10. Minute das Torfestival. Danach folgten:

19. Minute, 2:0: Sarah wuselte sich durch und überlistete die Torfrau
23. Minute, 3:0: Svenja staubte mit dem dritten Abpraller ab
39. Minute, 4:0: Sarah trickste die Gegenspielerin aus und traf von Weitem ins Netz
41. Minute, 5:0: Stephanie F. schloss via Pfostenschuss ab
46. Minute, 6:0: Nach einem Steilpass von Claudia A. auf Stephanie F. zappelte der Ball wieder in den Maschen

Nach der Pause ging es in ähnlichem Stil weiter. Wir liessen die Gegner kaum aus ihrer Platzhälfte und kamen zu vielen Chancen. Folgende wurden erfolgreich verwertet:

48. Minute, 7:0: Stephanie F. staubte ein Abpraller ab
49. Minute, 8:0: Ein schöner Weitschuss von Svenja
58. Minute, 9:0: Eine schöne Hereingabe von Eva verwertet von Stefanie F.
74. Minute, 10:0: Eva traf von der Seite
76. Minute, 11:0: Stefanie F. traf erneut nach einem Zuckerpass von Fave
90. Minute, 12:0: Svenja provozierte mit einer Flanke ein Eigentor

So beendeten wir das Spiel zufrieden mit 12:0. Wir schauen nun vorwärts auf das Nächste gegen den FC Pfäffikon ZH am Sonntag, 11.6.17 um 17.00.