Jubiläumsfeiern: «Froh, dass der Termin näher rückt»

admin 19. August 2015 Kommentare deaktiviert

Am letzten August-Wochenende begeht der FC Freienbach die Festivitäten zum 50-jährigen Bestehen. Noch ist Weniges zu erledigen.

von Bruno Füchslin

Wenn OK-Chef Heini Braschler am Sonntagabend des 30. August beruhigt feststellen kann, dass die Festivitäten in grosso modo nach dem geplanten Szenario abgelaufen sind, darf er sich zurücklehnen. Darf jedem im OK-Team die Hand schütteln und sich bedanken: Der FC Freienbach hat seine dreitägige Jubiläums-Veranstaltung ohne nennenswerte Friktionen über die Schwerzihalle- und -Rasenbühne gebracht.

Doch zurück zum Heute: Heini Braschler, seit 35 Jahren im Verein, ist «froh, dass der Termin näher rückt» und all die immensen Vorarbeiten zu ihrer «Belastungsprobe» gelangen. Gerade solche einmaligen Veranstaltungen verlangen minutiöses Planen; man kann administrativ nicht auf «Vorgänger» zurück greifen.

Das Kern-OK, aus drei Personen bestehend, traf sich seit letztem August an die 30 Mal. «Der grösste Aufwand war nicht punktueller Natur. Weit mehr war unser Bestreben, ein Fest für alle auf die Beine zu stellen – für die Ehemaligen, Gönner, Sponsoren, aktive Mitglieder sowie für alle Interessierten vom Dorf», umreisst Braschler das selbst gesetzte Anforderungsprofil.

«Eine schwarze Null anstreben»

Drei Tage Vollprogramm, dazu alle Anlässe auf den Chrummen-Anlagen bei kostenlosem Eintritt: Das Budget ist entsprechend hoch. Braschlers und des OK Ziel war von Anfang an, dass die drei Tage möglichst kein Defizit abwerfen. «Wir haben so geplant, dass wir von eventueller Wetterunbill gefeit sind. Sollten die äusseren Bedingungen schlecht sein, tangiert das unsere finanziellen Planungen nur marginal. Anders als so zu organisieren, wäre Roulette-Spielen», beharrt Braschler auf die interne Disziplin. Der 49-Jährige übernahm das Amt des OK-Vorsitzenden, «weil der FCF für mich eine Herzensangelegenheit ist» und er – lange Jahre im Vorstand tätig – für «spezielle Veranstaltungen» zur Verfügung steht.

Verkaufte Schoggitaler
Einnahmen gabs schon einige: Jedes Mitglied musste zehn Schoggitaler à je fünf Franken verkaufen. Diverses Sponsoring kam hinzu, und für den Gala-Abend unter dem Namen
«Sportpanorama» am Samstag, 29. August in der Schwerzi-Halle (keine Abendkasse), wird Eintritt erhoben: «Diese offizielle Jubiläumsfeier können wir nicht auch noch kostenlos anbieten», erklärt Braschler. Aktuell sind von den 250 Plätzen rund deren 100 verkauft. Die Eintrittskarten (Sitzplatz; mit Menüwahl) im Internet bestellbar unter https://res.seatlion.com/3547. Ebenso können via FCF-Sekretariat (Telefon 055 415 51 21 oder E-Mail info@fc-freienbach.ch) Eintrittskarten bestellt werden. Meldeschluss ist der 21. August.

«Play.in»-Extraausgabe
In der Woche vor den Feierlichkeiten wird auch die 44 Seiten umfassende Extraausgabe des «play.in» (vormals FCF-News) in einer Auflage von 1500 Seiten erscheinen. Viele Ehemalige und einige Nachwuchsspieler geben ihre ganz persönliche Bilanz und ihre Eindrücke vom FC Freienbach wieder. Namentlich die von Peter Schärer und Toni Ebner verfassten elf Kapitel sind sowohl für «die Einstigen» wie für aktuelle Mitglieder und Vereinsinteressierte ein höchst lesenswertes Eintauchen in die FCF-Geschichte.
«Ende August kann kommen», freut sich Heini Braschler. Und weshalb soll man auf die Chrummen pilgern? «Wir machen eine coole Veranstaltung, aus der alle ihren speziellen Part herausfiltern können. Der grösste Verein der Gemeinde will alle ansprechen, die mit dem FCF verbunden und es danach hoffentlich noch intensiver sind.»
 

 

Jubliäumsfeiern 50 Jahre FC Freienbach

Der FC Freienbach feiert sein 50-jähriges Bestehen mit dreitätigen Feierlichkeiten vom 28. bis 30. August in Freienbach.
Freitag, 28. August, ab 18 Uhr, Chrummen: «Offside-Party»
Bars und DJs – Spass und feines Essen mit DJs, Bar-on-Tour, Zwickdröhtler, FC Freienbach Senioren 30+ etc. Eintritt frei.
Samstag, 29. August, ab 18.30 Uhr, Schwerzihalle: «Sportpanorama»
Grosse Jubiläumsfeier mit Jann Billeter (Moderator), Linda Fäh (Sängerin, Ex-Miss Schweiz), Marije Oosting (Sängerin, Cheerleaders FC Freienbach) und weiteren Gästen. Ernennung zu Ehrenmitgliedern: Marina Keller (Nationalspielerin, Fussballerin des Jahres), Bernt Haas (Nationalspieler), Josip Drmic (Nationalspieler). Premiere FC Freienbach: der Film.
Der Eintritt beinhaltet ein exquisites Catering-Dreigangmenu und ein attraktives Unterhaltungsprogramm (Kategorien/Preise siehe Homepage www.fc-freienbach.ch)
Sonntag, 30. August, 13  bis 17  Uhr, Chrummen: «Fussball-Legenden»
Fussballspiel Damen: FC Freienbach – Grasshoppers U19 (Hauptplatz)
FCF-Kids-Training mit einigen Prominenten der «Swiss Legends» (Nebenplatz)
Fussballspiel: FCF-Legenden – Suisse Legends mit Andy Egli, Bernt Haas, Didi Andrey, Georges Brégy und Weiteren; Trainer: Gilbert Gress. (Hauptplatz). Festwirtschaft/Grill. Eintritt frei.