In der höchsten Liga angekommen

bfuchs 21. Mai 2012 Kommentare deaktiviert

Seit diesem Frühjahr spielen die B-Junioren in der höchsten Liga des SFV-Breitensportes, der Coca Cola Junior League. Die CCJL wird schweizweit in sieben Gruppen ausgetragen. In der Gruppe des Regionalverbandes Zürich spielen die 12 besten Teams gegeneinander, darunter der FC Freienbach.

Das Team unter der Leitung von Leroy Cormey und Erich Mächler hat sich intensiv auf die Meisterschaft vorbereitet und unter anderem die Trainingseinheiten auf drei pro Woche erhöht.

Der Meisterschaftsauftakt am 1. April gegen den FC Bassersdorf gelang perfekt: Gleich ein 5:0 Heimsieg! – Danach folgen jedoch einige Spiele, die knapp – und nicht immer verdient – verloren gingen. Dabei zeigte sich das hohe Niveau der Liga deutlich. Meistens waren es nur Kleinigkeiten, die den Unterschied ausmachten. Erfreulich jedoch auch dabei, dass das Team nie “unterging” und in jedem Spiel durchaus Siegchancen hatte. Dementsprechend war es nur eine Frage der Zeit, bis die Punkte wieder bei den Freienbachern blieben. Denn die Mannschaft ist nicht nur technisch stark, sie kann auch kämpfen, und sie hat ein Trainergespann, das die Mannschaft Schritt für Schritt weiter bringt. Unterstützt wird das ganze Team durch den Hauptsponsor des FC Freienbach, die Reichmuth AG, Bauunternehmung, die auch die erste Mannschaft sponsort. Aber auch der Vorstand mit Juniorenobmann Erwin Keller und Präsident Benjamin Fuchs sorgen für ein möglichst optimales Umfeld und – vor allem – unterstützen viele Eltern und Freundinnen und Freunde die Mannschaft an den Spielen.

Nach sechs Spielen hat sich das Team etabliert und belegt den 9. Tabellenrang. Noch sind fünf Partien ausstehend und der Ligaerhalt ist noch längst nicht erreicht, aber die bisherigen Leistungen stimmen mehr als positiv. Wir drücken weiterhin die Daumen! – Hopp Freiebach!

Reichmuth AG Bauunternehmung

Galeriebilder von Andreas Baumann vom Spiel vom 20. Mai, FC Freienbach – FC Red Star: 1:1