Goalclub-Abend: Viel gegessen, etwas weniger getrunken und viel geschwatzt

admin 15. Juni 2015 Kommentare deaktiviert

Text und Bilder Bruno Füchslin

Am traditionellen Goal-Club-Abend – eingeladen waren all jene, die sich mit ihrem individuellen Betrag XY an erzielten Toren der ersten Mannschaft engagierten – liess sich die vergangene Saison nochmals ausgiebig diskutieren. Am Samstag des 13. Juni – einen Tag vor dem Family-Day – wurden die Hungrigen vom «Servierpersonal erste Mannschaft» verköstiget und verwöhnt.