Frauen: Verdienter Sieg im Verfolgerduell

bfuchs 3. November 2014 Kommentare deaktiviert

Von Laura Baffa und Tanja Bucher

Im Duell der Tabellennachbarinnen trafen wir auf den FC Küsnacht/Zollikon. Das Spiel begann mit einer Schweigeminute für den kürzlich verstorbenen Trainer der Gegnerinnen.

Bis zur 30. Minute verlief die Partie ausgeglichen und ohne nennenswerte Aktionen. Gegen Ende der 1. Halbzeit leitete Stefanie Hösli mit einem Schuss an die Latte eine Druckphase von uns ein. In der 40. Minute wurden unsere Bemühungen belohnt: Nach einem Eckball von Eveline Portmann kam Anna Menti an der Strafraumgrenze frei an den Ball. Der satte, platzierte Schuss landete zum verdienten Führungstreffer in der unteren Ecke des Tores.

Auch zu Beginn der 2. Halbzeit setzten wir die gegnerische Abwehr unter Druck.    Als logische Folge gelang uns in der 53. Minute der zweite Treffer: Wieder hatte Anna Menti von der Strafraumgrenze abgezogen, der Ball prallte an die Latte und die gut mitgelaufene Eva Crispo konnte den Ball aus nächster Nähe im Tor unterbringen. In der Folge konzentrierten wir uns auf das Verwalten des Resultats. Unsere Konzentration liess aber gegen Ende der Partie etwas nach und so mussten wir den Küsnachterinnen den einen oder anderen Abschlussversuch zugestehen. Diese blieben aber, genauso wie unsere Kontermöglichkeiten, ungenutzt und so blieb es bis zum Schluss beim gerechten 2:0 Erfolg für unsere Mannschaft.

 

Im letzten Spiel der Vorrunde treffen wir am nächsten Sonntag in einem weiteren Spitzenspiel auf den Tabellendritten FC Fehraltorf. Wir werden alles daran setzen, mit einem Sieg den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten.

 

Nächstes Spiel: Sonntag, 9.11.14, 14.00 Uhr: FC Freienbach – FC Fehraltorf, Chrummen