Frauen: Spitze zurück erkämpft

bfuchs 12. Mai 2014 Kommentare deaktiviert

Von Irene Müller und Norina Zampatti
Bei Sonne, Regen, Hagel und stürmischem Wind fand unser Derby gegen Einsiedeln statt. Wir starteten ein bisschen verhalten, und sogleich kamen wir unter Druck.
Mit der Zeit fanden wir ins Spiel und prompt fiel das Glück durch ein Eigentor zum 1:0 auf unsere Seite.
Bis zum Schluss konnten wir nicht mit unserem schönen Fussball überzeugen, aber hatten den Gegner in der zweiten Halbzeit besser im Griff. Einsiedeln kam nur noch zu wenigen Torchancen, wir hingegen konnten unsere nicht nutzen. Somit blieb es beim 1:0 Endresultat. Mit diesem Sieg kämpften wir uns die Tabellenspitze
zurück, auch mit ein bisschen Mithilfe von Pfäffikerinnen, die heute nur einen Punkt holen konnten.
Nächstes Spiel 18. Mai, 11:00 in Küsnacht ZH