Frauen: Siegesserie geht weiter

admin 10. Juni 2018 Kommentare deaktiviert

Corina Portmann

Am Donnerstagabend empfingen wir Schwerzenbach auf der Chrummen und die Freude war gross, als wir erfuhren, dass wir erneut auf dem makellosen Rasen des Hauptplatzes spielen durften. Von Anfang an fand das Spiel hauptsächlich in der gegnerischen Platzhälfte statt und uns gelangen einige Weitschüsse aufs Tor. Gefährlich wurde es jedoch nie und uns fehlte die Konsequenz im Abschluss, um das Runde ins Eckige zu versenken. Nach 32 Minuten nahmen die gescheiterten Versuche, ein Goal zu erzielen, ein Ende durch ein Kopfballtor von Fave. 10 Minuten später konnten die Gegnerinnen nur noch zuschauen, wie wir sie mit ein paar Pässchen ausspielten und Aurelia im Getümmel vor dem Tor auf 2:0 erhöhte.

Nach der Pause verspürten wir stärkeren Druck von den Schwerzenbacherinnen, welche nun viel mehr in unsere Hälfte vordringen konnten. Durch ein Hands unsererseits schenkten wir den Gegnerinnen einen Penalty, welchen sie souverän im Tor versenkten. Die Antwort auf diesen Gegentreffer erfolgte kurz darauf in der 60. Minute. Fave passte bei einem Freistoss zu Bingi, welche den Ball gekonnt ins untere rechte Eck knallte. Bereits 3 Minuten spielte Hösli einen schönen Pass auf Aurelia, welche ihre Nerven behielt und den Ball ins Tor schob. Der Gegner versuchte uns nun mit einem Weitschuss zu bezwingen, jedoch fing Evi diesen Ball sicher mit beiden Händen. Gegen Ende des Spieles machten wir nochmals Pressing und wir wurden mit einem weiteren Tor, diesmal von Svenja, belohnt.

Dank der deutlichen Steigerung in der zweiten Halbzeit durften wir mit dem Endresultat von 5:1 vom Platz gehen. Bereits am kommenden Sonntag, dem 10.06.2018, werden wir um 12.00 auf dem Rappenmöösli in Einsiedeln unser nächstes Spiel in Angriff nehmen.