Frauen mit Punkteteilung

admin 17. April 2018 Kommentare deaktiviert

von Sarah Keller (Text) und Franz Berka (Fotos)

Am letzten Sonntag hiess der Gegner FC Küsnacht. Da das Hinspiel mit 3:1 für den Konkurrenten endete, war klar, dass hier noch eine Rechnung offen war.

Die erste Viertelstunde verlief gut, Freienbach dominierte grösstenteils und hatte immer wieder gute Chancen, konnte diese jedoch nicht nutzen. Als eine Gegenspielerin durch einen unglücklichen Pass steil aufs Tor laufen konnte, wehrte die Torhüterin Claudia Harm denn Schuss noch ab, der Abpraller wurde jedoch verwertet. Somit gingen sie mit 0:1 in Führung. Kurz darauf spielte Stefanie Hösli eine lange, hohe Flanke von links fast direkt ins Tor. Stephanie Fischer stand bereit und beförderte den Ball ins Netz. 1:1 Ausgleich! Weiterhin gaben beide Mannschaften ihr bestes. Kurz vor der Halbzeit gab es für Freienbach einen Eckball den Aurelia Pezzuto ins Tor lenkte! Somit konnte der Rückstand von 0:1 zu einer Führung von 2:1 ausgebaut werden. Kurz nach der Pause gab es einen unglücklichen Zusammenstoss, der den gegnerischen Goali ausser Gefecht setzte. Es gab weiterhin gute Chancen, doch Trotz Torhüterwechsel gelang Freienbach kein weiteres Tor. 15 Minuten vor Schluss gelang Küsnacht noch der Ausgleich und somit endete die Partie 2:2 unentschieden.

Ein grosses Dankeschön an die zahlreichen Zuschauer!

Nächstes Heimspiel: So, 06. Mai um 14:00 Uhr gegen den FFC Südost Zürich