Frauen: Mit Hattrick in die nächste Runde

admin 20. September 2018 Kommentare deaktiviert

Von Rebecca Birchler

Das Ziel für den Dienstag-Abend war klar: Wir wollten an unserer tollen Leistung vom letzten Meisterschaftsspiel anknüpfen und den Schwung aus dieser Partie mitnehmen, um uns für die nächste Cup-Runde zu qualifizieren.

Dies gestaltete sich anfangs jedoch sehr schwierig, glich vor allem der Platz eher einem Acker, als einem Rasen. Die Bälle waren schwierig zu kontrollieren und so kam es vor allem in den Anfangsminuten zu einigen Fehlern unsererseits, die es Thalwil  ermöglichten, erste Abschlüsse zu suchen. Immer mehr fanden jedoch auch wir ins Spiel, wobei Jill in der 29.Minute durch einen langen Pass in die Tiefe geschickt wurde, den sie mit einem gekonnten Schuss verwertete. Die Führung währte leider nicht allzu lange und Thalwil konnte in der 41 Minute den Ausgleichstreffer erzielen. Kurz vor der Pause wurde auch Evi nicht vom harten Einsteigen der Gegnerinnen verschont, und wurde mit gestrecktem Fuss hart getroffen, biss jedoch trotzdem auf die Zähne und spielte souverän zu Ende.

Kurz nach diesem Ereignis ging es in die Pause, in welcher uns Fügi mit einigen Inputs aufzeigte, dass in diesem Spiel für uns noch alles möglich war. Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit zeigten wir ein gutes Spiel mit vielen Torchancen und liessen somit den Thalwilerinnen nicht mehr viel Möglichkeiten uns zu stoppen, was diese erneut mit einigen groben Fouls quittierten. Nichtsdestotrotz suchten wir unermüdlich die Führung, was uns in der 71′ Minute durch Alicia gelang. Nur 4 Minuten später war es erneut Alicia, welche die Vorlage von Fave gezielt zum 1:3 verwertete. Ein erneuter Ball von Fave in der 79 Minute, also nur weitere 4 Minuten später, verwertete Alicia zum Schlussresultat von 1:4, womit wir ihr zum Hattrick gratulieren konnten, der uns den souveränen Einzug in die nächste Cup-Runde bescherte.

Das nächste Spiel bestreiten wir am 23.9 um 12:00 auswärts in Wipkingen. Die Fortsetzung vom Cup erfolgt am 25.10, der Gegner wird noch ausgelost.