Frauen: Keine Punkte im Derby

admin 10. Juni 2018 Kommentare deaktiviert

Bei heissen Temperaturen stand heute das Derby gegen den FC Einsiedeln an. Unser Ziel war klar, drei Punkte nach Hause zu nehmen und somit den guten zweiten Tabellenrang zu verteidigen.

In der Startphase zeigte sich ganz klar, wer als Sieger vom Platz laufen möchte. Es handelte sich um den Gastgeber Einsiedeln. Nach rund 10 Minuten fanden wir dann endlich doch noch ins Spiel. Es gab immer wieder gute Torchancen – auf beiden Seiten. Unsere Torhüterin Evi zeigte mehrmals tolle Paraden und werte den Ball immer wieder gekonnt ab. Aber auch unsere Verteidigung versuchte Angriffe abzuwehren. Leider konnte eine Gegenspielerin kurz vor Pause (44‘) durch einen Pass mittendurch steil aufs Tor laufen und den Ball im Netz versenken. Evi hatte keine Chance und so stand es bis zur Pause 0:1.

 Nach dem Pausentee gingen wir gestärkt in die zweite Halbzeit. Wir wollten diesen Sieg unbedingt. Dazu mussten wir allerdings unsere Einstellung sofort ändern und für jeden Ball kämpfen. Dies gelang uns sehr gut und führte zu vielen Chancen, die wir leider nicht verwerten konnten. Es kam zu wunderschönen Flanken von Steffi H., Weitschüsse aufs Tor und diverse Dribblings von Fave, Svenja, Steffi H. und Robine aufs Tor. Aber der Ball wollte heute einfach nicht ins Netz.

So mussten wir uns nach 90 Minuten geschlagen geben.

Kopf hoch Mädels, nächste Woche schlagen wir auf der Chrummen nochmals zurück und können dann in die wohlverdienten Sommerferien gehen.

Nächstes Spiel auf der Chrummen:

Sonntag, 17.06.2018, FC Freienbach – Zürisee United