Frauen: Hart umkämpftes Derby

admin 17. September 2016 Kommentare deaktiviert

von Rebecca Birchler

Am Donnerstag Abend ging es für uns nach Einsiedeln, das Lokal-Derby stand an. Das Ziel war klar, jedoch wussten wir von früheren Spielen, dass uns mit Einsiedeln ein schwieriger Gegner erwarten wird.

So versuchten wir von Anfang an Druck aufzubauen, und kamen in der 8. Minute durch einen Freistoss von Binggi bereits zu einer ersten guten Chance. In der 14.Minute wurde Hösli dann durch einen steilen Pass von Fave geschickt, legte sich ihn aber leider ein wenig zu weit vor, womit der Goalie ein leichtes Spiel hatte. Die grösste Chance ereignete sich nur 5 Minuten später als Stephi Fischer den Goalie gekonnt ausspielen konnte, der Ball jedoch noch knapp von einer Einsiedler Verteidigerin auf der Linie geklärt wurde. Auch Einsiedlerinnen kamen zu ihren Chancen. So auch in der 19. Minute, als durch eine hohe Hereingabe, die Stürmerin nur noch den Abpraller versenken musste. Danach übte Einsiedeln erneut Druck aus, der Spielstand blieb jedoch bis zur Pause 1:0 .

Mit neuer Kraft aus der Pause kamen wir bereits in der 49.Minute zum Ausgleich durch Sarah Keller, die einen Pass von Benita verwerten konnte. Anschliessend kamen beide Mannschaften immer wieder zu Chancen, welche jedoch zu keinem Tor führten. In der letzten Minute pfiff der Schiedsrichter dann noch zu einen Freistoss aus guter Distanz, der von Fave leider nur knapp am Tor vorbei geschlenzt. So endete das hart umkämpfte Spiel mit einem Unentschieden.

Nächstes Spiel: Sonntag 25.9 in Wetzikon