Frauen: Der fünfte Streich

admin 9. November 2015 Kommentare deaktiviert

Von Norina Zampatti

Im letzten Vorrundenspiel trafen die Damen des FC Freienbach auf den Gast aus Thalwil. Das sommerliche Novemberwetter war traumhaft – unser Spiel jedoch war alles andere als traumhaft. Wir fanden erst gar nicht richtig ins Spiel und prompt gerieten wir in Rückstand. Die erst eingewechselte Eveline wurde in der gegnerischen Platzhälfte von den Beinen geholt, der Pfiff blieb aber aus. Im Gegenstoss erzielten die Gäste den Führungstreffer zum 0:1.

Den Freienbacherinnen wurde bewusst, dass es in ihren Händen lag, wer als Sieger vom Platz geht. In der 2. Halbzeit traten wir dementsprechend entschlossener auf. Der Ausgleich liess aber auf sich warten, bis Aurelia in der 75. Minute einen langen Ball von Anna mit dem Kopf herrlich verwerten konnte. Nun waren wir die spielbestimmende Mannschaft. Mit grossem Kampf und Engagement konnten wir in der 86. Minute den Siegestreffer erzielen. Schon wieder war es unsere Stürmerin Aurelia, die den Ball über den Torwart hinweg “lupfte”.

Die Freude über diese Aufholjagd ist riesig und ATEMLOS können wir mit fünf Siegen in Folge in die Winterpause starten.