Frauen: 4:0 Sieg gegen FFC Südost

admin 5. September 2016 Kommentare deaktiviert

Von Corina Portmann

Diesen Sonntag reisten wir nach Witikon um unser 2. Meisterschaftsspiel anzutreten. Wir übten von Anfang an Druck auf den Gegner aus und das Spiel fand hauptsächlich auf der gegnerischen Platzhälfte statt. Allerdings wurden wir gebremst durch zahlreiche Offside-Pfiffe und verfehlten haufenweise Torchancen. Wir köpften, schossen und schoben den Ball fortwährend am Tor vorbei und so stand es nach 45 Minuten immer noch 0:0.

Eine Minute nach der Pause gelang uns der erste Treffer. Hösli setze zum Dribbling an und kämpfte sich so über die Aussenseiten vors Tor, wo sie den Ball zu Sarah passte, welche ihn nur noch ins Goal schieben konnte. In der 60igsten Minute traf Hösli, nach einem sauberen Pass von aussen. Unmittelbar nach dem Anspiel der Gegnerinnen luchsten wir ihnen den Ball ab und spielten eine nach der anderen aus. Auf diese Weise rückten wir bis vors Tor, wo Hösli den Ball nur noch am Goalie vorbei zu schieben brauchte. In der 75igsten Minute setze Fave zum Weitschuss an. Der Ball prallte kurz vor dem Goalie auf den Boden und sprang über diese hinweg ins Tor. Auch in den letzten 15 Minuten waren wir klar überlegen und der Match endete kurz bevor die ersten Regentropfen fielen mit 4:0.

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am 11. September um 14:00 in der Chrummen statt. Wir würden uns freuen, wenn auch dann unsere Zuschauer wieder so zahlreich erscheinen würden wie heute.