FCF 2: Vorne effizient und hinten sicher

bfuchs 19. August 2013 Kommentare deaktiviert

 

Freienbachs Reserven mit Startsieg

Von Ivan Schnyder

Zu Beginn der Meisterschaft wartete mit dem 2.Liga-Absteiger aus Urdorf gleich ein starker Gegner auf die zweite Mannschaft des FCF. Die junge Mannschaft bewies nach einer sieglosen Vorbereitung einmal mehr, dass sie am “Tag X“ stets bereit ist und fuhr mit einer geschlossenen, kämpferischen Teamleistung die volle Punktzahl ein.

Die erste Halbzeit war geprägt von viel Kampf und wenig Torchancen. Auf beiden Seiten waren Strafraumaktionen eine Rarität. Lediglich durch ruhende Bälle der Gastgeber kam es in den ersten 45 Minuten zu einigen heissen Szenen. FCF-Nachwustorwart Michael Raimann glänzte dabei immer wieder mit herrlichen Paraden. Kurz vor dem Pausentee zappelte eine Yoshida-Flanke unberührt im Urdorfer Kasten. In einem solch eng verlaufenden Spiel war das 0:1 sicherlich Gold wert. Die Kicker von der Chrummen nahmen sich für die zweite Hälfte einiges vor und wollten unbedingt nachlegen. Gesagt getan! Höfliger verwertete einen von Greiler und Bickel herrlich ausgelösten Angriff eiskalt zum 0:2. Freienbachs Reserven hatten nun alles im Griff und drückten dem Spiel den Stempel auf. Jegliche Angriffsversuche des Gegners wurden durch das defensive Bollwerk im Keim erstickt. Dank der Doppelführung konnte man nun auf Konter lauern. Nach 78 Minuten fasste sich Greiler ein Herz und zog aus rund 30 Meter wuchtig ab. Ibrahimovic stand dort wo ein Stürmer stehen muss und verwertete den Aluminium-Abpraller zum 0:3. Dem FC Urdorf war wohl nun endgültig bewusst, dass der Wiederaufstieg kein Selbstläufer sein wird. In den hektischen Schlussminuten kamen sie jedoch immer stärker auf und konnten 10 Minuten vor dem Abpfiff doch noch den Anschlusstreffer (allerdings aus abseitsverdächtiger Position)  erzielen. Die Freienbächler überstanden die giftigen Schlussminuten ohne Gegentreffer und stehen nach dem ersten Spieltag mit der vollen Punktzahl da.

Am nächsten Sonntag empfängt der FCF II mit dem FC Altstetten II einen weiteren Absteiger aus der 2. Liga auf der Chrummen (25.08.2013, 12.00 Uhr). Spätestens seit Urdorf wissen wir – Absteiger liegen uns! Weiter geht’s….

Matchtelegramm

FC Urdorf 1 – FC Freienbach 2: 1:3 (0:1)

SR: Diego Zabeni

FCF: Raimann, Calendo M. (79‘ Yasar), Raggi, Lienert, Schnyder I., Yoshida (68‘ Ibrahimovic), Greiler, Pfyl, Pfyffer (79‘ Ziltener), Bickel, Höfliger.

FC Urdorf: Winkler, Stambene, Adilovic (60‘ Frei), Jenny, Ilangakoon, Neidhardt (50‘ Walter), Cajic, Ekomo, Galindo, Batur, Pasinelli.

Tore: 42‘ Yoshida 0:1, 48‘ Höfliger 0:2, 78‘ Ibrahimovic 0:3, 80‘ Frei 1:3.

Verwarnungen: 51‘ Pfyffer, 60‘ Ilangakoon, 70‘ Raggi.