Tolle Stimmung am Family Day

admin 10. Juni 2015 Kommentare deaktiviert

Videos:

50  und Ballons

Von Benjamin Fuchs (Text) und Franz Berka (Fotos)

Am Sonntag haben rund 600 Mitglieder und Angehörige des FC Freienbach am „Family Day“ auf der Chrummen mitgemacht. Im Mittelpunkt stand ein WM-Turnier, bei dem gemischte Länder-Teams – gecoacht von Spielern der 1. Mannschaft – um Titel, Punkte und einen Beitrag für die Juniorenabteilung spielten.

Der von den Vorstandsmitgliedern Franz Berka und Rolf Häberli organisierte FC Freienbach Family Day verfolgte zwei Ziele: Zum einen sollte der Kontakt zwischen Aktiven und Juniorinnen/Junioren im Verein gefördert, zum anderen ein Zustupf für die Junioren-Kasse erspielt werden. So sah man bereits früh morgens auf der Chrummen bunt gemischte Teams mit Länderfahnen zum entsprechenden Spielplatz ziehen. Die Spieler der 1. Mannschaft sahen sich für einmal in der ungewohnten Rolle an der Seitenlinie und konnten so für eine mögliche „Karriere“ nach der Aktivzeit üben. Als Spielleiter fungierten die Senioren ebenso virtuos wie in der Festwirtschaft. Den Damen war die Kasse anvertraut, denn es galt, auf die jeweiligen Sieger zu tippen und dabei einen Obulus für die Juniorenkasse zu spenden.

Am Nachmittag fand ein weiterer Rollentausch statt: Angefeuert von stimmkräftigen Fans durften sich die Trainer als Spieler beweisen und zeigten in einem Plausch-Match gegeneinander, dass sie nicht nur die Theorie, sondern auch die Praxis beherrschten.

Den Abschluss des Tages bildete eine aus allen Teilnehmern auf dem Hauptplatz gebildete „50“ – der FC Freienbach feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen – sowie ein Ballonwettbewerb.