Eine Halbzeit lang gnadenlose FCF-Effizienz

admin 16. Juli 2017 Kommentare deaktiviert

Von Willi Jaus (Text) und Bruno Füchslin (Bilder)

Der FC Freienbach gewann sein zweites Testspiel gegen den ligagleichen SC Goldau gleich mit 8:0 (2:0). Während die Innerschweizer nach der ersten halben Stunde dem Ausgleich näher standen  - u.a. mit einem Lattentreffer -, hatten sie in der zweiten Hälfte der Effizienz der Höfner nichts entgegen zu  setzen. Und als sie gegen Ende der Partie auch noch zu Tormöglichkeiten kamen, scheiterten sie jeweils am ausgezeichneten Neuling im FCF-Tor, Raul Varela. Während der FCF mit einer bereits kompakten Mannschaftsleistung aufwartete, vermochten auch die anderen eingesetzten Zuzüger  - allen voran der schnelle, viel Zug entwickelnde Marco Ruckstuhl und vor allem Branko Bankovic als gefinkelter Angreifer sowie Daniele Fischer als stete Anspielstation und geschickter Ballverteiler -  zu überzeugen. Torschützen für Freienbach: Ribeiro, Eigentor Goldau nach subtiler Bankovic-Hereingabe, Bankovic, dreimal Museshabanaj und zweimal Ruckstuhl. (wj)

Am Mittwoch, 19. Juli, ist eine nächste Testpartie gegen die erste Mannschaft von Rapperswil/Jona vorgesehen (20 Uhr, Grünfeld).

www.klickundtipp.ch