“Ein überzeugender Botschafter unserer Gemeinde”

bfuchs 15. September 2012 Kommentare deaktiviert

Zur traditionellen Trainer-Vorstand-Sitzung des FC Freienbach konnte Präsident Benjamin Fuchs den Gemeindepräsidenten von Freienbach, Daniel Landolt, begrüssen. In seinem Referat „FC Freienbach aus politischer Sicht“ bewies der Nicht-Fussballer viel Sachkenntnis und noch mehr Humor. Er zollte dem grössten Verein Anerkennung für seinen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben in der Gemeinde.

Für Daniel Landolt leistet der FC Freienbach einen wesentlichen Beitrag in den Bereichen Förderung der Gesundheit, sinnvolle Beschäftigung für viele Jugendliche, Übernahme von Verantwortung durch Trainer und Funktionäre, Umgang mit klaren Regeln und – vielleicht die wichtigste Funktion – Integration unterschiedlicher Kulturen auf und neben dem Rasen. “Respekt, Toleranz und Fairness sind zentrale Werte des FC Freienbach. Sie machen ihn zu einem überzeugenden Botschafter unserer Gemeinde”, lobte Landolt. Dafür bedankte sich der Gemeindepräsident herzlich bei allen Anwesenden. Neben grossem Applaus wurde der Gemeindepräsident mit einem Original-FC Freienbach Fan-Schal bedacht.

Nach den Ausführungen des Gemeindepräsidenten legte Jakob Turgut, Trainer der 1. Mannschaft, und Inhaber des Uefa-A-Diplomes, seine Spiel- und Trainingsphilosophie dar. Er präsentierte ein überzeugendes, in sich geschlossenes Konzept, das den Trainerinnen und Trainern als ein wichtiges Orientierungsmodell dienen kann, um ihre Mannschaften weiter zu entwickeln und die richtigen Impulse zu geben.

Ein von Vorstandsmitglied Martin Jutzi geleiteter Kurz-Workshop zum Thema Fairplay brachte wertvolle Inputs zur weiteren Umsetzung dieses zentralen Themas im FC Freienbach. Weitere Diskussionspunkte waren sodann das neue Footeco-Projekt, das Juniorenlager (2014) und der Spielbetrieb.