Drüü: Sieg gegen Tabellenführer

admin 9. Mai 2018 Kommentare deaktiviert

Savatore D’Amico (Text) und Franz Berka (Fotos)

Am Sonntag hiess unser Gegner NK Hajduk 1. Nicht irgendein Gegner, denn es kam der Tabellenführer zu uns, um seine Leader-Position auszubauen.

Nach einem verhaltenem Start in die Partie, gewann langsam der Gast immer mehr Raum und liess den Ball in den eigenen Reihen gekonnt laufen. Doch trotz weniger Ballbesitz waren wir die Mannschaft, die in Führung gehen musste. Denn wir hatten mindestens zwei hundertprozentige Torchancen, die vom gegnerischem Torhüter (aber auch leider durch unsere Ungenauigkeit) zunichte gemacht wurden. So endete die erste Halbzeit mit einem 0:0.

Nach dem Pausentee startete der NK Hajduk  druckvoller in die Partie. Doch wir konnten uns sehr gut verteidigen, die Angriffe gekonnt abwehren und immer wieder einen Gegenangriff starten. Aus einem solchen Gegenangriff resultierte in der 74. Minute ein Eckball. Als Kapitän Franco Giorno den Corner in Richtung 5-Meterraum trat, lenkte ein Verteidiger der Gäste den Ball mit dem Kopf unhaltbar in das eigene Tor. Plötzlich hiess es 1:0! Jetzt galt es einen kühlen Kopf zu bewahren und zu versuchen, die Führung bis zum Schluss zu verteidigen. NK Kajduk kam in den folgenden Minuten noch zu einigen hochkarätigen Torchancen, aber der Pfosten (2 Mal!) und Richi Kempf hielten den Kasten sauber.

Technisch waren wir klar unterlegen, aber dieses Defizit haben wir mit unserem Kampfgeist und der Bereitschaft, alles für die Mannschaft zu geben wieder wett gemacht.

Die Jungs können stolz auf sich sein, für diese Starke Leistung, doch gilt es im nächsten Spiel, am Sonntag 13.5.18 um 10:00 Uhr, gegen den FC Kilchberg-Rüschlikon diese Leistung wieder abzurufen um die nächsten drei Punkte einzufahren. Weiter so Jungs, Hopp Freiebach – s’Drüü!!!