Frau besiegen Einsiedeln klar

bfuchs 17. April 2019 Kommentare deaktiviert
Von Stefanie Hösli
Am vergangenen Sonntag traten wir bei Regen, Wind und eisigen Temperaturen auf der Chrummen zum Derby gegen die Frauen vom FC Einsiedeln an. An Motivation mangelte es nicht, da die Einsiedlerinnen die Einzigen waren, welche uns bisher Punkte klauen konnten. In der Vorrunde spielten wir zwar überlegen, konnten aber unsere Chancen nicht verwerten und genau das wollten wir diesmal ändern und möglichst früh in Führung gehen.
Wir machten dann auch von Beginn an Druck, störten früh und liessen keinen Spielaufbau der Gegnerinnen zu. So kamen wir auch immer wieder zu Chancen und wurden in der 26. Minute mit dem 1:0 belohnt, welches nach gutem Spekulieren von Alicia perfekt eingeschoben wurde. Nur fünf Minuten später konnte Hasli nach einem perfekten Pass in den Lauf von Fave alleine aufs gegnerische Tor ziehen und zum 2:0 erhöhen. Einsiedeln kam ein paar Mal zu Freistössen und einer hochkarätigen Chance, welche jedoch alle von unserer Torhüterin perfekt pariert wurden.
In der zweiten Halbzeit hatten wir das Spiel dann noch etwas besser im Griff, liessen nicht mehr viel zu und hatten unsererseits nochmals einige gute Schüsse und Freistösse aufs gegnerische Tor. Schliesslich machte Oli mit einem Doppelschlag in der 81. und 85. Minute alles klar und wir konnten mit dem 4:0 Schlussergebnis die drei Punkte in Freienbach behalten.
Nächstes Spiel: Donnerstag, 25. April, 20:00 Uhr: Cup 1/4-Final; FC Freienbach : SC Veltheim (2. Liga)